BMW Club Z3-Roadster-Freunde Ruhrgebiet e.V.

Herzlich willkommen

Lieber Besucher!  Herzlich willkommen auf den Internetseiten des BMW Club Z3-Roadster-Freunde Ruhrgebiet e.V.

 

Unser, noch junger Club, wurde im Jahr 2016 gegründet und besteht aus Mitgliedern aus der Region Ruhrgebiet, die ihre Begeisterung zum BMW Z3 roadster und die Leidenschaft am offenen Fahren teilen.

Durch regelmäßige Treffen, herrlichen Ausfahrten und gemeinsamen Unternehmungen pflegen wir ein freundschaftliches Clubleben.

 

Als anerkanntes Mitglied im BMW Club Deutschland e.V. genießen wir den Status eines offiziellen BMW Club's und werden durch die BMW Group unterstützt.

Aktuelles

24.08.2020

Das nächste Clubtreffen findet am 27.09.2020 statt. Bitte den Treffpunkt erfragen.

09.01.2020

Die aktualisierte Terminplanung für das Roadster-Jahr 2020 ist im Mitgliederbereich verfügbar

Kontakt

BMW Club Z3-Roadster-Freunde Ruhrgebiet e.V.

 

info(at)z3-roadster-freunde-ruhrgebiet.de


Industriekultur und Niederrhein

Clubtreffen am 23.08.2020

 

An diesem Sonntag war es wieder so weit, Clubtreffen. Schon Tage vorher haben wir mit großer Aufmerksamkeit die Wetterprognosen für diesen Sonntag verfolgt. Passend zum Start unserer Ausfahrt in Duisburg zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Unser erster Halt war die hübsch gestaltete Hafenpromenade im Stadtteil Ruhrort. Neben den schönen Museumsschiffen durfte ein Erinnerungsfoto in der „Horst-Schimanski-Gasse“ nicht fehlen.

Nach einem kurzen Abstecher über die (Festwiese) Mühlenweide fuhren wir quer durch das riesige Werksgelände von thyssenkrupp Steel Europe über den Stadtteil Marxsloh und Walsum in Richtung Norden.


Mit einem kleinen Zwischenstopp trafen wir am späten Mittag im Steakhouse Vivaldi in Winterswijk-Miste ein. Zur Begrüßung konnten wir den ersten Hunger mit Erdnüssen stillen, die säckeweise im Restaurant zu finden waren. Die Schalen der Erdnüsse konnten einfach auf den Boden entsorgt werden. Was für ein Schlachtfeld.

Nachdem es dann noch was „Richtiges“ zu essen gab, fuhren wir in Richtung Niederrhein. Ziel war das Traditionslokal „Fährhaus“ direkt an der Rheinfähre bei Wesel-Bislich. Hier könnten wir dann unseren Nachtisch in Form von Kuchen und Eis genießen. Nach ca. 200 gefahren Kilometern und reichlich Schlemmerei haben wir uns um 20:00 Uhr in der Nähe von Wesel verabschiedet.

Sommer im Münsterland

Clubtreffen am 26.07.2020

 

Nach einer langen Coronapause war es dieses Wochenende endlich wieder soweit: Ein neues Clubtreffen, dem alle schon entgegen gefiebert haben. Das Wetter war anfänglich wechselhaft, aber wir haben das Beste draus gemacht ‒ schließlich hatten wir uns nach so langer Zeit viel zu erzählen.

Getroffen haben wir uns auf dem Parkplatz des Restaurants „Lakeside Inn“ in Haltern am See und nachdem sich der Himmel geklärt hatte, haben wir uns zu unserer Tour aufgemacht, die uns diesmal rund um Münster führte. Den ersten Halt machten wir am Schloss Nordkirchen vor dessen Kulisse wir auch gleich ein paar schöne Fotos gemacht haben.

 

Von dort aus sind wir über schöne Landstraßen in Richtung Telgte gefahren. Dort haben wir einen kleinen Stadtbummel gemacht und sind anschließend im Restaurant „De Pottkieker“ eingekehrt und ließen uns im gemütlichen Innenhof einen leckeren Pfannkuchen schmecken. Dann gab es noch einen Eis auf die Hand schon haben wir uns wieder aufgemacht.

 

Der Rückweg führte uns übers schöne Münsterland mit vielen Kurven und flotten Passagen. Beim Longinusturm machten wir noch eine kurze Rast, bis es anschließend wieder nach Haltern ging. Dort beendeten wir unsere schöne erste Ausfahrt nach der Pause.


Wind und Regen

Clubtreffen am 23.02.2020

 

Es war kein schöner Februartag. Kalt, Sturm mit horizontalem Regen. Aber viele von uns hat das Wetter nicht abgehalten beim Februar-Clubtreffen dabei zu sein.

 

Nach einer Tasse Kaffee, belegten Brötchen und netten Gesprächen machten wir uns nach Düsseldorf auf. Nein, nicht der Karnevalsumzug war unser Ziel, sondern die Träume aus Chrom und Blech in der Classic Remise warteten auf uns.

 

In dem liebevoll restaurierten Ringlok-schuppen konnten wir das eine oder andere Schätzchen bewundern.


Allerdings mussten wir feststellen, dass die Marke BMW doch etwas unterrepräsentiert war.

Es war ein netter und kurzweiliger Tag mit viel Vorfreude auf unser nächstes Treffen, bei dem wir vielleicht wieder mit unseren Zettis unterwegs sein können.

Jahreshauptversammlung mit Clubtreffen

Der BMW Club Z3-Roadster-Freunde Ruhrgebiet e.V. traf sich am 19.01.2020 zu seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung. Der Vorstand berichtete über das vergangene Vereinsjahr und stellte die Planungen für die kommende Saison vor.

Elisabeth wurde erneut in das Amt der Kassenwartin gewählt.

 

Im Anschluss an unsere Jahreshauptversammlung besuchten wir die Kegelbahn des Hauses und ließen das Treffen in geselliger Runde ausklingen.


Der BMW Club Z3-Roadster-Freunde Ruhrgebiet e.V. wünscht allen Z3-Freunden einen guten Start in das Jahr 2020

Jahresausklang

Clubtreffen am 15.12.2019

 

Bei einem gemütlichen Mittagessen mit netten Gesprächen und anschließendem Besuch des Bochumer Weihnachtsmarktes haben wir mit unserem Dezember-Clubtreffen das Jahr gemeinsam ausklingen lassen.

 

Voller Vorfreude schauen wir schon auf das kommende Jahr 2020. Mit Mehrtagestouren und weiteren Events und Clubtreffen wird der Veranstaltungskalender schon wieder prall gefüllt sein.

 

 

 

Wir wünschen allen Z3-Freunden eine

gesegnete Weihnachtszeit und einen

guten Start in das neue Jahr!


Apfelpunsch und gute Laune

Weihnachtsfeier am 07.12.2019

 

Ein spannendes und erfolgreiches Clubjahr mit vielen Aktivitäten und gemütlichen Treffen geht langsam dem Ende zu. Grund genug es im festlichen Rahmen unserer Weihnachtsfeier zusammen ausklingen zu lassen.

Nach einem gemütlichen Bummel über den Adventsmarkt vor der herrlichen historischen Kulisse von Schloss Raesfeld kehrten wir zu unserem gemeinsamen Abendessen in die angrenzende Gastronomie ein, wo wir mit guter Musik und bester Laune ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben.


Grünkohl und Schützenkönig

Clubtreffen am 17.11.2019

 

Herbstzeit ist Grünkohlzeit. Bereits im vergangenen Jahr waren wir zu Gast bei der Kyffhäuser Sportschützenkameradschaft in Bochum-Werne zum Grünkohlessen. Daher haben wir uns besonders gefreut erneut eine Einladung zum diesjährigen Grünkohlessen zu erhalten.

 

Bevor aber das Büffet eröffnet wurde, mussten erst einmal die Planungen für unsere nächsten Treffen und Events besprochen werden, um unseren Mitgliedern auch im kommenden Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm anbieten zu können.


Im Anschluss durften wir unter fachkundiger Anleitung auf der angrenzenden Schießbahn unser Können beweisen. In einem spannenden Wettkampf wurde schließlich unser Z3-Roadster-Freunde-Schützenkönig ermittelt. Oli, gut geschossen!

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei der Kyffhäuser Sportschützenkameradschaft für die tolle Betreuung und den sehr schönen Nachmittag bedanken.

Regen im Oktober

Clubtreffen am 20.10.2019

 

An diesem Sonntagmorgen trafen wir uns wieder in unserem Stammlokal, Haus Klee in Bochum. Bei einer Tasse Kaffee und belegten Brötchen wurden die aktuellsten Neuigkeiten ausgetauscht.

 

Im Anschluss machten wir uns bei regnerischem Wetter in Richtung Witten auf. Hier wurden wir im Gasthof "Zur alten Tür" zum Mittagessen erwartet.

 

Gestärkt wollten wir zu einer kleinen Wanderung starten, leider machte uns das Wetter am heutigen Tag einen Strich durch die Rechnung. Wir ließen hier den Nachmittag mit netten Gesprächen ausklingen.

 


Mehrtagestour Sauerland 2019

am 20.09. - 22.09.2019

 

Endlich ging es los ins Land der tausend Berge. Darauf hatten wir uns schon alle lange gefreut. . .


Wir trafen uns um 10 Uhr am Hengsteysee in Hagen und fuhren um 10:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein los, über kleine Dörfer, schmale und kurvenreiche Strecken, entang hügeligen Wiesen und Wäldern quer durchs Sauerland über Hohenlimburg, Garbeck, Endorf und Grevenstein in Richtung Willingen.


September im Bergischen

Clubtreffen am 15.09.2019

 

Der September schenkte uns am bekannten dritten Sonntag im Monat noch einmal seine fast schönsten Sonnenstunden, sodass diese Ausfahrt tolle 160 km offen durchs bergische Land ab Hattingen, vorbei an Schwelm, Ennepetal, Gummersbach, Wipperführt, Solingen, Remscheid und Wuppertal gekurvt werden konnte.
Auf dieser Route konnten wir wieder einmal viele traumhafte landschaftliche Eindrücke sammeln. Aber auch die kulinarischen Genüße und Kurven kamen nicht zu kurz.


Der Vormittagsstop in der Burgermühle in Ennepetal schenkte uns Kaffee und Kuchen auf der Sonnenterasse. Am späteren Mittag stillten am Schloss Gimborn speziell kredenzete Burger unseren Hunger. Dazwischen, davor und danach gab es viele schmale, gewundene Asphaltbänder, die trotz des super Ausflugswetters zum Glück nicht zu überfüllt waren, da die meisten Personen offenbar als Wanderer im bergischen unterwegs waren.


So konnten wir uns mit ganzem Armeinsatz mit bis zu 7 Autos der besten Variante der Fortbewegung hingeben.


Regen, Regen, Regen ...

Clubtreffen am 18.08.2019

 

Mit Regen begann der Tag; durch den Regen ging die Tour. Mehr soll zum leider schlechten Wetter bei dieser schönen Route auch nicht gesagt werden.

 

Da es erst genau zum Tourende trocken wurde, fuhren wir mit geschlossenem Dach, aber trotzdem guter Laune, rund 150 km ab Lünen über viele kurvige und flotte Streckenabschnitte vorbei am Schloss Cappenberg, Ahlen, Rheda Wiedenbrück, Lippstadt und Soest.


Nach einer vormittäglichen Stärkung durch Kuchen und Kaffee beim kleinen Zwischenstopp, gab es im Restaurant "Zum freien Stuhl" mittags das nächste kulinarische Highlight in geselliger Runde.

Der Nachmittag brachte uns dann vorbei an noch vielen weiteren Dorfkirchtürmen über kleine Straßen zu unserem Abschlusspunkt, dem Harley Davidson Shop in Werve, wo manche noch dank guter Gespräche und mittlerweile fast scheinender Sonne etwas länger blieben.
Ok, ein einsamer Vorteil einer Regentour sei doch noch angefügt: Wenige Motorräder, Fahrräder oder Spaziergänger auf der Strecke und quasi gar kein Gegenverkehr machten flottes Fahren trotz feuchter Straßen doch noch möglich.

Schlemmertour durchs Ossenbrüggske Laand

Clubtreffen am 16.06.2019

 

An diesem Sonntag trafen wir uns in der Nähe von Greven zu unserem monatlichen Clubtreffen.

 

Nach einem kleinen Pläuschchen und einer Tasse Kaffee traten wir unsere Fahrt Richtung Versmold an. Hier wurden wir in Emils Wirtshaus, welches eingebettet im idyllischen historischen Ortskern von Bockhorst liegt, zum Mittagessen erwartet.


Von hier aus fuhren wir am Gradierwerk von Bad Rothenfelde vorbei, über die Borgloher Bergrennstrecke und Borgloher Schweiz am Bad Iburger Schloss entlang Richtung Lienen.


In der Waldwirtschaft Malepartus wurden wir mit großen Eisbechern und Riesenwindbeuteln verwöhnt. Weiter ging es über den Luft- und Kneippkurort Tecklenburg wieder Richtung Münster, wo wir uns nach 190 kurvigen Kilometern an diesem schönen Tag verabschiedeten.

SAMOSA-Tour 2019

Zettis grenzenlos

 

Am Morgen des 30.05.2019 trafen wir uns in Köln mit dem Ziel Richtung Luxembourg.
Anfangs noch recht kühl und bewölkt änderte sich das Wetter mit zunehmender Kilometerzahl in Richtung Sonne. Auf den Spuren von Sherlock Holmes verweilten wir zur Mittagszeit in einem „Kriminalhaus“ und lösten einige Fälle auf.
Weiter ging es ausgeruht entlang der Kyll zu unserem Zielort. Das schöne Wetter lud zum Verweilen auf der Terrasse bis in den späten Abend ein ...


Z3-Roadster-Freunde on Tour

Mosel-Trier-Luxembourg-Tour 2019

 

Am kommenden Donnerstag ist es so weit. Wir starten zu unserer ersten von zwei Mehrtagestouren in diesem Jahr. Unsere Reise geht in diesem Frühjahr an die Mosel. Wir freuen uns auf schöne Strecken, lecker Essen und Trinken und eine schöne Zeit unter Z3-Freunden.

Frühling im Sauerland

Clubtreffen am 19.05.2019

 

An diesem Sonntag trafen wir uns wie immer bester Laune und strahlendem Sonnenschein zu einer Tour durch das frühlingserwachende Sauerland.


Unser Weg führte uns Richtung Möhnesee, anschließend über kurvige Straßen bis nach Hirschberg, wo wir schon in einem netten Lokal zum Mittagessen erwartet wurden. Leider meinte es der Wettergott in diesem Moment nicht gut mit uns und bescherte uns Gewitter und Regen.
Da wir aber alle unsere Teller leer gegessen hatten, haben wir ihn jedoch beschwichtigt und konnten unsere Tour einigermaßen trocken fortsetzen.


Weiter ging es wieder durch kurvige Strecken und kleine Ortschaften, bis wir unser nächstes Ziel Sorpesee erreichten.
Nachdem wir hier den Wettergott durch weiteres Verspeisen von Kaffee und Kuchen ganz beruhigt hatten, konnten wir unsere weiterhin kurvige Fahrt endlich wieder offen fortsetzen. Am frühen Abend erreichten wir unser letztes Ziel des Tages Fröndenberg, wo wir uns in freudiger Erwartung auf unsere bevorstehende "Samosa"-Tour in 14 Tagen verabschiedeten.


Ostertour durch das blühende Münsterland

Clubtreffen am 21.04.2019

 

Frühling, Sonntag, 25 Grad und Sonne pur ... da hält es keinen Cabrio-Fahrer mehr zuhause. Nach einer kurzen Begrüßung brachen wir in der Nähe von Haltern am See zu unserer Stammtischausfahrt in das schöne Münsterland auf.

Unsere Straßen wurden umsäumt von blühenden Obstbäumen und leuchtenden gelben Rapsfeldern. Aufgrund des Feiertages waren unsere Strecken angenehm leer und so konnten wir das offene Fahren und die tolle Frühlingslandschaft in vollen Zügen genießen. Endpunkt der ersten Tour-Etappe war die Burg Hülshoff in Havixbeck. Dort fanden wir im schönen Innenhof der Burg ein schattiges Plätzchen wo wir zu Mittag essen konnten.

Gestärkt machten wir uns zur 2. Etappe unserer Tour auf. Die bunten, duftenden Felder und das leuchtende Grün der frischen Blätter haben uns auf der ganzen Strecke begleitet. Unser Ziel war die Benediktinerabtei Gerleve in der Nähe von Billerbeck. In der Gaststätte der Abtei Gerleve konnten wir bei einer Tasse Kaffee den leckeren Kuchen der Klosterkonditorei probieren.
Am späten Nachmittag fuhren wir wieder entlang idyllischer Straßen zu unserem Ausgangspunkt unserer Tour.